Grafik Seitenanfang: Themen zur Diakonie, Rollstuhlfahrer, Schwangerschaft, kleines Kind, Geburt, geschützte Werkstatt, Freude, Trauer
Grafik Mut
Grafik Ziele


So erreichen Sie uns:

Ettlingen
Tel. 07243/5495-0

Bretten
Tel. 07252/9513-0

Bruchsal
Tel. 07251/9150-0

DiakonieInfo aktuell:

PDF Diakonieinfo 5 November 2006Ausgabe Nr. 47 / Juni 2017 Hier können Sie das aktuelle Diakonieinfo herunterladen

Sie sind hier: Startseite > Wir über uns > Leitbild

Leitbild

Der Auftrag - Das sind wir:

Das Diakonische Werk der Evangelischen Kirchenbezirke Alb-Pfinz, Bretten und Karlsruhe Land im Landkreis Karlsruhe ist Teil der Evangelischen Landeskirche in Baden. Die Kirchenbezirke mit ihren Kirchengemeinden haben Teile ihres seelsorgerlichen und diakonischen Auftrages an uns weitergegeben. Wir arbeiten auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes, geprägt von der Achtung und Annahme jedes Menschen mit seinen Stärken und Schwächen. Unser gemeinsames Symbol ist das „Kronenkreuz“ der Diakonie.

Umgang mit unseren Kunden - Das sind unsere Partner

Wir unterstützen und begleiten Menschen bei der Bewältigung schwieriger Lebenssituationen. Wir arbeiten eng mit kirchlichen und außerkirchlichen Organisationen und Institutionen zusammen. Wir begegnen unseren Partnern mit Kompetenz und Respekt, wahren ihre Rechte und stellen ihnen unser Wissen zur Verfügung.

Leitung und Führung - Wir tragen Verantwortung

Leitungsentscheidungen sind transparent, offen und nachvollziehbar. Jede und jeder Einzelne trägt Verantwortung für die Aufgaben, die uns übertragen wurden. Innerhalb des Verbandes sind wir an Kommunikations- und Informationsprozessen beteiligt. Mit unserem Tun repräsentieren wir das Diakonische Werk nach außen.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter - So arbeiten wir

Unsere Arbeit wird getragen von Hauptamtlichen und Ehrenamtlichen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus verschiedenen Fachbereichen arbeiten im Team zusammen. Unser gemeinsames Tun ist geprägt von Wertschätzung, Aufmerksamkeit und gegenseitiger Unterstützung.

Qualität der Arbeit - Das leisten wir

Ausdruck von Qualität ist für uns nicht nur Linderung von Not sondern auch die Weitergabe von Hoffnung und Freude. Wir helfen direkt und unkompliziert. Wir dokumentieren unsere geleistete Arbeit und machen sie nach außen transparent. Die Qualität unserer Arbeit ist durch Persönlichkeit und Fachlichkeit garantiert, die durch ständige Fort- und Weiter-bildung verbessert wird. Sie wird durch kollegialen Austausch laufend überprüft. Wir entwickeln unser Handeln kontinuierlich weiter und gehen mit unseren finanziellen und personellen Ressourcen verantwortungsvoll um.

Vernetzung und Dezentralität - Das ist uns gemeinsam

Das Diakonische Werk bildet mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den unterschiedlichen Dienststellen und Angeboten ein Beratungsnetz. Es dient dazu, ein bedarfsgerechtes Spektrum an qualifizierten Dienstleistungen anzubieten und vorhandene Ressourcen optimal zu nutzen.

Verhältnis nach außen - Das ist unser gesellschaftlicher Auftrag

Unser Auftrag als Diakonie im Gemeinwesen ist es, individuelle Notlagen und ihre Hintergründe zu sehen und die gesellschaftlichen Ursachen hierfür offen zu legen.
Wir beteiligen uns aus diesem Auftrag heraus an der öffentlichen Meinungsbildung und setzen dabei eigene Schwerpunkte.

Vergangenheit - Das sind unsere Wurzeln

Auf der Grundlage des Evangeliums folgen wir als Diakonisches Werk im Landkreis Karlsruhe dem Auftrag der tätigen Nächstenliebe, wie sie von Jesus Christus verkündet und gelebt wurde.

Zukunft - Da wollen wir hin

Die Vision einer gerechten Zukunft für alle Menschen leitet unser Handeln. Unser Ziel ist es, in der Mitwirkung am Reich Gottes Menschen zu befähigen, ein selbst bestimmtes, würdiges Leben zu führen. Diesem Auftrag stellen wir uns auch in Zukunft.