Grafik Seitenanfang: Themen zur Diakonie, Rollstuhlfahrer, Schwangerschaft, kleines Kind, Geburt, geschützte Werkstatt, Freude, Trauer
Grafik Mut
Grafik Ziele



Sie sind hier: Startseite > Beratungsangebote > Sozialpsychiatrie > Gruppenangebote

Gruppenangebote

- Tagesstrukturierendes Angebot "Luftsprung"

- Tagesstrukturierendes Angebot"Lichtblick" in Stutensee Spöck

- Café „Wunderbar“ Stutensee

- "Schwungrad" für junge psychisch kranke Menschen in Bretten

- Kontaktclub Bretten für Senioren

- Angehörigengruppe

Das tagesstrukturierende Angebot "Luftsprung"

Das Tagesstrukturierende Angebot "Luftsprung" richtet sich an erwachsene psychisch kranke Menschen aus den Gemeinden Bretten, Sulzfeld, Kürnbach, Zaisenhausen, Gondelsheim, Walzbachtal, Pfinztal und Weingarten, die aus eigener Kraft keine Kontakte pflegen oder neue Kontakte aufbauen können oder durch ihre psychische Erkrankung daran gehindert sind, ihre Freizeit aktiv zu gestalten.

Das Angebot ist auch für Menschen da, für die es nicht selbstverständlich ist, ihre Wohnung zu verlassen, weil ihre Ängste zu übermächtig sind. Es wird ein Abholservice angeboten.

Öffnungszeiten:

Jeden Dienstag von 10.00 bis 14.00 Uhr, vorherige Anmeldung ist notwendig, das Angebot ist kostenlos.

Ort:

In den Räumen des Gemeindezentrums der Evang. Kirchengemeinde Bretten-Diedelsheim, Steinzeugstraße 1, 75015 Bretten

Für dieses Angebot freuen wir uns auch über weitere Unterstützung!

Wir beantworten gerne Ihre Fragen zu verschiedenen Möglichkeiten ehrenamtlich mitzuwirken.

>>> Flyer für Ehrenamtliche

Kontakt:

Diakonisches Werk Bretten
Am Kirchplatz 3
75015 Bretten
Tel. 07252/9513-0
E-Mail: bretten@diakonie-laka.de


Das tagesstrukturierende Angebot "Lichtblick"

Das Tagesstrukturierende Angebot "Lichtblick" richtet sich an erwachsene psychisch kranke Menschen aus den Gemeinden Stutensee, Weingarten, Eggenstein-Leopoldshafen und Linkenheim-Hochstetten, die aus eigener Kraft keine Kontakte pflegen oder neue Kontakte aufbauen können oder durch ihre psychische Erkrankung daran gehindert sind, ihre Freizeit aktiv zu gestalten.
Das Angebot ist auch für Menschen da, für die es nicht selbstverständlich ist, ihre Wohnung zu verlassen, weil ihre Ängste zu übermächtig sind. Es wird ein Abholservice angeboten.

Öffnungszeiten:

Jeden Mittwoch von 10.00 bis 14.00 Uhr, vorherige Anmeldung ist notwendig, das Angebot ist kostenlos.

Ort:

In den Räumen des DRK Spöck, Friedrichstraße 10, 76297 Stutensee-Spöck

Für dieses Angebot freuen wir uns auch über weitere Unterstützung!

Wir beantworten gerne Ihre Fragen zu verschiedenen Möglichkeiten ehrenamtlich mitzuwirken.

>>> Flyer für Ehrenamliche

Kontakt:

Außenstelle Stutensee-Blankenloch:
Bahnhofstraße 24
76297 Stutensee-Blankenloch
07252-58690-0
Email an das Diakonische Werk in Brettenstutensee@diakonie-laka.de


Café „Wunderbar“

Dieser Treffpunkt für psychisch erkrankte Menschen bietet Raum, sich in gemütlicher, ungezwungener Atmosphäre zu begegnen und neue Kontakte zu finden, sich auszutauschen und interessante Anregungen zu erhalten.
Die Gestaltung des Programms orientiert sich an den Interessen der Besucherinnen und Besucher. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

>>> Flyer 2016

Öffnungszeiten:

Jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat von 16 Uhr bis 18 Uhr

Ort:

Sozialstation Stutensee-Weingarten
Bahnhofstraße 11
76297 Stutensee-Blankenloch
>>> Sozialstation Stutensee-Weingarten

Für dieses Angebot freuen wir uns auch über weitere Unterstützung!

Wir beantworten gerne Ihre Fragen zu verschiedenen Möglichkeiten ehrenamtlich mitzuwirken.

Kontakt:

Außenstelle Stutensee-Blankenloch:
Bahnhofstraße 24
76297 Stutensee-Blankenloch
07252-58690-0
Email an das Diakonische Werk in Brettenstutensee@diakonie-laka.de


„Schwungrad“ - Gruppenangebot für junge erwachsene psychisch kranke Menschen in Bretten

Das Schwungrad ist eine Gruppe für psychisch kranke Menschen zwischen 18 und 30 Jahren. Sie wurde ins Leben gerufen, weil jüngere psychisch kranke Menschen uns immer wieder darauf hinwiesen, dass sie das Bedürfnis haben, sich mit Gleichaltrigen zu treffen, jedoch keine Möglichkeit fanden mit anderen jungen psychisch kranken Menschen in Kontakt zu kommen. Das Schwungrad schafft die Möglichkeit, sich auszutauschen und unter anderem Interessen nachzugehen, die die ältere Generation nicht teilt. Das Programm wird von der Gruppe selbst entwickelt. Die Aktivitäten der Gruppe werden von der Diakonie finanziell gestützt. Es besteht bei Bedarf ein Fahrservice oder Kostenersatz für die Fahrkarte.

>>> zum Flyer

Kontakt:

Diakonisches Werk im Landkreis Karlsruhe
„Schwungrad“
Schulgasse 1
75015 Bretten
Tel.: 07252 / 95130
Email an das Diakonische Werk in Brettenbretten@diakonie-laka.de


Kontaktclub für ältere Menschen in seelischer Not und Krankheit in Bretten

Möglichkeit, persönliche Sorgen und Probleme in einem Kreis zu besprechen, in dem man sich verstanden weiß. Gemeinsam gestaltetes Programm: Feiern, Singen, Essen. Wir sind ein Kreis von Seniorinnen und Senioren, die neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer gerne und herzlich aufnehmen.

Öffnungszeiten:

Jeden Montag von 14.00 bis 16.30 Uhr im Diakonischen Werk Bretten

Für dieses Angebot freuen wir uns auch über weitere Unterstützung!

Wir beantworten gerne Ihre Fragen zu verschiedenen Möglichkeiten ehrenamtlich mitzuwirken.

Kontakt:

Diakonisches Werk Bretten:
Am Kirchplatz 3
75015 Bretten
07252/9513-0
Barbara Förtsch (Dipl.-Sozialpädagogin)
Email an das Diakonische Werk in Brettenbretten@diakonie-laka.de

Angehörigengruppe

Dieses 2015 neu etablierte Angebot dient als Ergänzung zur Angehörigenberatung beim Ambulanten Sozialpsychiatrischen Dienst. Angehörige eines psychisch erkrankten Menschen erleben jeden Tag die mit der Erkrankung verbundenen Probleme hautnah, tragen möglicherweise schon seit Jahren die Belastung oder sind vielleicht auch erst kurzfristig und überraschend damit konfrontiert. Nicht selten kommen sie im Bemühen den Erkrankten zu stützen an eigene Grenzen von Energie und Belastbarkeit.

Im Vordergrund steht deshalb nicht die Wissensvermittlung über psychische Erkrankungen oder das erkrankte Familienmitglied, sondern die immense Herausforderung, die Beziehungen innerhalb der Familie zu leben und zu pflegen ohne die eigenen Kräfte überzustrapazieren.

Die Gesprächsgruppe leitet Bruno Heß, Heilpraktiker für Psychotherapie und erfahrener Pädagoge. Termine finden 14-tägig, donnerstags um 18.00 Uhr in der Schulgasse 1 (EG) in Bretten statt.

Herr Heß führt dieses Angebot ehrenamtlich durch, so dass wir die Teilnahme deshalb kostenlos anbieten können. Eine Anmeldung vor der ersten Teilnahme ist jedoch erforderlich.

Kontakt:

Diakonisches Werk Bretten:
Ambulanter Sozialpsychiatrischer Dienst
Am Kirchplatz 3
75015 Bretten
07252/9513-0
E-Mail: bretten@diakonie-laka.de

Bild vergrößern

Unterstützt durch den Landkreis Karlsruhe